Das Haseltal

Südwestlich von Oberhof (816 m üNN), im Falkengraben, entspringt die Hasel, die dem Tal seinen Namen gab. Durch Zuflüsse aus den Seitentälern wird sie schon in Oberschönau zu einem ansehnlichen Bach und hat in Steinbach-Hallenberg bereits ein breites Bett. In Viernau ist aus dem Bach ein Flüsschen geworden.

Im Haseltal erwarten Sie unberührte Natur, ein gesundes und kräftiges Mittelgebirgsklima, echte Thüringer Gastlichkeit und ein freundlicher Service, wohltuende Ruhe und viele neue Eindrücke zu jeder Jahreszeit. Umrahmt von Bergen und Felskuppen, die eine Höhe von ca. 900 m erreichen, ist das Haseltal ein ideales Wandergebiet. Es liegt direkt am Rennsteig, dem wohl bekanntesten Wanderweg Deutschlands. Ein sehr gut beschildertes Wanderwegenetz von ca. 150 km führt den Wandersmann durch das Haseltal.

Gastfreundschaft

Die Gastfreundschaft der Menschen hier im Haseltal ist sprichwörtlich zu nehmen. Gäste und Einheimische werden hier schnell Freunde. Die Volksfeste das ganze Jahr über, die Kirmes- und Kirchweihfeste im Spätsommer und Herbst, die Heimatfeste im Juni, der Karneval im Februar, die Schwimmbadfeste im Sommer und die monatlichen Heimatabende in den Gasthöfen tragen dazu bei.

Verwaltungsgemeinschaft

Die VG „Haselgrund“ mit ihren Mitgliedsgemeinden Bermbach, Oberschönau, Unterschönau, Rotterode, Altersbach, Springstille und Viernau freuen sich auf Ihren Besuch, heißen Sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Natur

Es sind vorwiegend die dunkelgrünen Fichtenwälder, die den Farbton der Landschaft bestimmen. Aber auch das Grün mit den Farbtupfen der Bergwiesen rechts und links der „Hasel“ tragen der Bezeichnung „Thüringen, das grüne Herz Deutschlands“ bei.

Urlaub

Der Winter in der Ferienregion „Haseltal“ hat eine sportliche und eine ruhige Seite. Skilifte bringen die Gäste zur Bergstation, rasante Abfahrten auf den Pisten sind möglich, gespurte Winterwanderwege und Loipen führen den aktiven Langläufer durch eine verschneite Winterlandschaft, aber auch zünftige Rodelpartien begeistern große und kleine Kinder. Die winterlich sanfte Seite bietet dem Spaziergänger und Wanderer in der klaren, frischen Luft Erholung und unvergessliche Eindrücke einer verschneiten Winterlandschaft. Im Winter werden in der Ferienregion ca. 35 km Skiwanderwege gespurt und präpariert.