Initiierung einer eigendynamischen Gewässerentwicklung an der Schönau

Name des Projektes:
Initiierung einer eigendynamischen Gewässerentwicklung an der Schönau auf einer Länge von 1,06 km in der Gemeinde Viernau

Kurzbeschreibung (Ziele) des Projektes:
Um den ökologischen Zustand der Schönau zu verbessern, sind Maßnahmen zur Initiierung einer eigendynamischen Entwicklung geplant.
Maßnahmen:

  • Entwicklung eines leitbildkonformen Ufergehölzsaumes
  • Gehölzpflege und Wurzelstöcke roden
  • Rückbau der Uferbefestigungen

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.