Die Gemeinde Viernau beabsichtigt ab dem 1. März 2017

1 Erzieher/in

in der Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ befristet mit der Option für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis einzustellen.

Die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag TVöD und die Einteilung der
wöchentlichen Arbeitszeit in Höhe von mind. 30 Stunden erfolgt unter
Berücksichtigung der Kinderbetreuungszahlen.

Ihre Aufgaben sind:

  • die eigenständige pädagogische Bildung und Erziehung nach konzeptionellen Richtlinien des Thüringer Bildungsplanes und der
    pädagogischen Konzeption der Einrichtung,
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern,
  • die Planung, Durchführung und Nachbereitung pädagogischer Prozesse.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • mindestens eine Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher,
  • Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und Loyalität,
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung flexibler Arbeitszeiten.

Voraussetzung für die Einstellung ist ein aktuelles Führungszeugnis und Gesundheitszeugnis.

Bewerbungen sind bis zum Freitag, d. 17.02.2017 an die

Verwaltungsgemeinschaft „Haselgrund“,
Hauptamt, Herrn Tügend,
Forststraße 16,
98547 Viernau,

zu richten.

Auskünfte werden erteilt unter der Nummer 036847 / 45021.

 

M. Avemarg
Bürgermeisterin Viernau

Foto: flown  / pixelio.de