Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Kämmerei

Foto: flown / pixelio.de

Die Verwaltungsgemeinschaft „Haselgrund“ schreibt die Stelle eines/einer Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin Kämmerei zum
1. Oktober 2015 zur Besetzung aus.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung des Haushaltsplanentwurfs, der Jahresrechnung und der mittelfristigen Finanzplanung für 4 Mitgliedsgemeinden
  • Vollzug der Haushalte einschließlich Überwachung der Ausführung der Haushaltspläne und der zweckgerichteten Mittelbewirtschaftung und –verausgabung
  • Rechnungswesen (Kassenaufsicht, Statistik und Berichtswesen), Gebührenkalkulation
  • Bearbeitung von Angelegenheiten der Kreditwirtschaft
  • Bearbeitung von Investitionszuschüssen (Fördermittel)
  • Erarbeitung von Strategien zur langfristigen Wahrung des Haushaltsausgleichs
  • Vermögensverwaltung
  • Stellvertretung der Leitung des Sachgebietes Finanzen

Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Qualifikation für den gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Kämmerei bzw. Finanzverwaltung oder einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im öffentlichen Haushaltsrecht, Verwaltungsrecht, Vergaberecht und Vertragsrecht
  • nachweisbare Leitungserfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung, des Controlling und des Kreditwesens
  • umfassende EDV-Kenntnisse (MS-Office, HKR)
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten sowie eine effektive und selbständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Übernahme der Funktion des/der Datenschutzbeauftragten der Verwaltung

Es ist eine Einarbeitungszeit vom 01.10.2015 bis 31.12.2015 mit einer  wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden vorgesehen.

Ab 01.01.2016 beträgt die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden. Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Bei Bewährung ist die Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. Die Vergütung der Stelle richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse der Berufs- bzw. Studienabschlüsse, Dienst- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis 14.08.2015 an die

Verwaltungsgemeinschaft  „Haselgrund“
z.Hd. des Gemeinschaftsvorsitzenden
Forststraße 16
98547 Viernau

Bitte legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie die Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurück erhalten möchten, andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach zwei Monaten ordnungsgemäß vernichtet.

Viernau, den 02.07.2015

 

gez. Liebaug
Gemeinschaftsvorsitzender

Foto: flown  / pixelio.de